Familie

Familie, normalerweise ein Ort, wo man sich wohlfühlt. Ein Ort, wo man Liebe, Sicherheit und Geborgenheit erhält. Doch manchmal würde man seine Familie am liebsten gegen eine andere austauschen.

Stress, Probleme und das Gefühl nicht verstanden zu werden. Bei mir ist das nicht anders. Am liebsten würde ich einfach von hier ausziehen, aber leider habe ich noch nicht die nötigen Mittel dazu.

Man glaubt, dass diese Phase, in der man nichts als Probleme hat, irgendwann vorbei geht und alles besser wird. Ich habe gemerkt, dass ich mich in diesem Punkt geirrt habe. Es wird gar nichts besser, im Gegenteil. Man fühlt sich schlechter und irgenwann geht das auch auf die Gesundheit. Doch was will man machen? Kommt man irgenwann aus dieser Situation raus? Diese Frage kann ich heute noch nicht beantworten. 

7.11.08 19:52, kommentieren

Werbung